Konservative Therapie

Nachdem die Röntgenaufnahmen erst von Dr.Noack, nun auch noch von, Orthopäden Dr.Biedert begutachtet wurden, steht nun fest, dass die bis anhin konservative Behandlung fortgesetzt wird.

Nun habe ich also die Gewissheit, dass mein Knie weiterhin konser- vativ behandelt werden kann, worüber ich sehr froh bin. Dass heisst weiterhin in die Physiotherapie gehen und konsequent alle Muskeln rund ums Knie aufzubauen, damit u.a. die Kniescheibe (Patella) ge- stärkt werden kann.

Mittlerweile kann ich auch wieder lockere Radeinheiten absolvieren, was für mich natürlich sehr motivierend ist und mir zeigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Das Lauftraining werde ich vorderhand noch nicht in Angriff nehmen, sondern das Aqua-Jogging noch etwas inten- sivieren.

Obwohl es nur in kleinen Schritten vorwärts geht, ist jeder kleine Fortschritt ein Erfolg und daran lässt sich aufbauen! Ich werde euch auf jeden Fall weiterhin auf dem Laufenden halten.